Regionalbudget

Als ILE verfügen wir jährlich über ein Regionalbudget von jeweils 100.000€. Mit diesem Geld sollen Kleinprojekte gefördert werden, die die Ziele der ILE unterstützen. Die ILE bekommt vom Amt für Ländliche Entwicklung 90.000€. Unsere Kommunen schießen 10.000€ Eigenmittel dazu.

Wie funktionierts?

Die Mitglieder der ILE haben am 22.11.2021 ein Auswahlgremium und Auswahlkriterien beschlossen. Mit Hilfe der Kriterien entscheidet das Auswahlgremium, welche der eingegangenen Projekte gefördert werden. Es entscheidet außerdem über die Höhe der Förderung. Anschließend müssen die ausgewählten Projekte in Vorleistung umgesetzt werden. Bis zum 30. September 2022 müssen die Projekte abgeschlossen und die Rechnungen bei der ILE eingereicht werden. Das Auswahlgremium setzt sich aus vier Personen zusammen. Vertreten werden die ILE Fränkische Schweiz AKTIV, der Kreisjugendring Forchheim,  das Fränkische Schweiz Museum sowie eine Privatperson.

Wer kann eine Förderung bekommen?

Antragsteller können zum Beispiel Vereine, Privatpersonen, Unternehmer, Kirchen oder Kommunen sein. Diese müssen im Gebiet der ILE Fränkische Schweiz AKTIV liegen. Das zu fördernde Projekt muss zwischen 625€ und 20.000€ Netto kosten und eines oder mehrere Ziele der ILE unterstützen. Projekte können zum Beispiel die Erweiterung eines Spielplatzes oder die Neugestaltung eines Dorfplatzes sein. Anregungen finden Sie auch in den vergangenen Projekten.

Wie hoch ist die Förderung?

Gefördert werden können bis zu 80% der förderfähigen Nettokosten. Das entspricht etwa 60% der förderfähigen Gesamtkosten. Ein Projekt kann mit höchstens 10.000€ gefördert werden. Sollten die tatsächlichen Gesamtkosten eines bewilligten Projektes geringer ausfallen als veranschlagt, wirkt sich das auch auf die vereinbarte Fördersumme aus. Die Einholung eines Angebots ist für die Bewerbung daher sehr zu empfehlen. Für das Jahr 2022 ist geplant, alle ausgewählten Projekte mit 70% der förderfähigen Nettokosten zu fördern. Nur in Ausnahmefällen soll von dieser Förderquote abgewichen werden.

Was muss ich für eine Förderung tun?

Wer eine Förderung bekommen möchte muss eine Förderanfrage bei der ILE stellen. Eine Antragstellung ist von Montag, dem 03. Januar 2022 bis zum Sonntag, den 13. Februar 2022 ausschließlich per E-Mail an zettlmeissl@ile-fsa.de möglich. Die Einholung eines Angebots zur besseren Kostenschätzung ist nicht verpflichtend, jedoch sehr zu empfehlen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ihre Idee förderwürdig ist oder Sie Hilfe bei der Antragstellung benötigen nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Alle Informationen und Antragsformulare finden Sie hier:

Ansprechpartnerin Regionalbudget:

Allianzmanagerin Nadine Zettlmeißl

Mobil: 0175 – 577 4884
E-Mail: zettlmeissl@ile-fsa.de

ILE Fränkische Schweiz AKTIV e.V.
Am Marktplatz 18
91320 Ebermannstadt

© Fränkische Schweiz AKTIV e. V.   ●   Kirchenplatz 2   ●   91320 Ebermannstadt   ●   09194/ 334 8828