Die Klappstuhl KulTour ist unter den Favoriten des Regionalbudget – Wettbewerbs

Am Montag (14.03.22) begrüßten die Bürgermeisterin von Ebermannstadt und 1. Vorsitzende der ILE Fränkische Schweiz AKTIV – Christiane Meyer, sowie die Allianzmanagerin Corinna Brauer, Gäste aus dem Amt für Ländliche Entwicklung (ALE). Grund dafür ist die außergewöhnliche Projektidee der Vereinsgründerin Petra Göttlicher für die Initiative Klappstuhl KulTour. Durch Zufall entstand die Idee kulturelle Veranstaltungen ganz einfach in ländliche Regionen zu bringen, wenn jeder seinen eigenen Klappstuhl mitbringt. Von da an kam alles in Rollen, aber bald geriet die Umsetzung eines ganzheitlichen Konzeptes, das sich Petra Göttlicher und ihr Team gewünscht haben, an eine finanzielle Grenze. Genau hier kommt die ILE Fränkische Schweiz AKTIV ins Spiel, die dank des Regionalbudgets dieses Projekt unterstützen kann, denn:

So viel Engagement und Herzensblut verdienen es gefördert zu werden!

Die Jury des ALE sieht das genauso und zeichnet aus allen ILE-Regionen die tollsten Projekte aus, die mithilfe des Regionalbudgets gefördert wurden. Die Klappstuhl KulTour hat es unter die besten 6 Bewerbungen geschafft! Wir gratulieren schon jetzt recht herzlich zu diesem Erfolg und drücken die Daumen, dass es die Klappstuhl KulTour noch aufs Treppchen schafft.

Infos zur Klappstuhl KulTour: https://www.klappstuhl-kultour.de/

Meeting in der ILE
© Fränkische Schweiz AKTIV e. V.   ●   Kirchenplatz 2   ●   91320 Ebermannstadt   ●   09194/ 334 8828